AGB

Allgemeine Geschäftsbestimmungen

Schauspieler*innen, Regisseur*innen und Produzent*innen sind im Folgenden „User“ und „Kunden“ genannt. Betreiber (realplay.me und realplay.ch) im Folgenden „RP“ genannt.
Registrierung/Anmeldung für „BASIC MEMBER" („User“) ist kostenlos.
Registrierung/Anmeldung für „REAL MEMBER“ („Kunden“) ist kostenpflichtig.

Das Real Member-Konto kostet 55€/Jahr. Die Bezahlung erfolgt einmalig per Überweisung oder PayPal.
Für „BASIC MEMBER“ ist die Nutzung kostenlos.
Der Kunde erkennt die AGB mit der Nutzerregistrierung und mit dem Online-Zugang zu RP an. Nimmt der Kunde eine kostenpflichtige Dienstleistung in Anspruch, ist der Kunde zur Zahlung verpflichtet.
Die durch die Transaktionen (Banküberweisungen In- und Ausland) verursachten Kosten gehen zu Lasten des Kunden.

1.1. RP ist eine Onlineplattform für Schauspiel, Regie und Produktion. Dies gilt für Kunden und User. RP setzt sich zum Ziel die Kommunikation zwischen Regie, Schauspiel und Produktion zu fördern und den Regisseuren und Schauspielern eine Möglichkeit zu bieten sich auf dem Markt vollumfänglich zu präsentieren.
1.2. Auf Grundlage dieser AGB stellt RP diesen Internetservice sämtlichen Usern und Nutzern und sonstigen Interessierten zur Verfügung.
   
2.1. Der Umfang der vertraglich festgelegten Leistung mit dem Kunden ergibt sich auf der Website von RP bereitgehaltenen Leistungsbeschreibung einschließlich Preisliste und sonstigen angegeben Informationen. Änderungen oder Erweiterungen der Leistungsbeschreibung bedürfen erneut der Schriftform; mündliche Nebenabreden sind nicht gültig.
2.2. Die Betreiber von RP behalten sich das Recht vor, das Onlineangebot technischen Neuerungen anzupassen, sowie inhaltlich, vom Aufbau und vom Umfang zu ändern. Dies betrifft auch andere Gegebenheiten wie, neue Verfahren, Standards oder Systeme. Solche Änderungen berechtigen nicht zu einer Preisreduktion oder einer Kündigung des Vertrags. RP behält sich auch das Recht vor Kunden und User ohne Angabe von Begründung zu löschen, falls der Inhalt der Videos und Fotos der Kunden und User nicht dem Anspruch von RP entsprechen.
2.3. RP bevorzugt, dass der Kunde selbstständig sein Material online stellt. Es besteht aber jederzeit die Möglichkeit, dass RP diesen Service übernimmt. Dies betrifft Videos und Fotos. Dieser Service ist kostenlos.
2.4. Das RP zur Vertragserfüllung überlassene Material geht nach Ablauf des Vertrags in das Eigentum von RP über und kann von RP entsorgt werden. Die Rücksendung von Material erfolgt nur auf besonderen, vor Ablauf der genannten Frist geäußerten Wunsch des Kunden auf dessen Kosten und Gefahr.
2.5. Soweit die Dienstleistungen und Angebote von RP entgeltlich sind, gelten die publizierten Preise im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.
   
3.1. Der Inhalt des Onlineangebotes wird von RP unter anderem unter der Webadresse www.realplay.me und www.realplay.ch bereit gehalten.
3.2. Eingetragen in das Internetportalangebot werden keine Komparsen oder Kleindarsteller, sondern nur Schauspieler, mit einer entsprechenden Ausbildung und/oder Praxis und Qualifizierung. Es besteht aber die Möglichkeit Ausnahmen zu machen, nach Absprache mit RP. RP behält sich das Recht vor, die Annahme von Aufträgen oder das Einstellen von Material in das Internetangebot ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder zu löschen.
3.3. RP kann selbstständig Material über SchauspielerInnen und RegisseurInnen recherchieren und stellt dieses Material den Nutzern als Bestandteil des Internetportalangebotes zur Verfügung, ohne die betroffenen Parteien in jedem Einzelfall darüber in Kenntnis zu setzen. RP behält sich ebenso das Recht vor News oder Pressemitteilungen der RegisseurInnen und SchauspieleInnen auf realplay.me (realplay.ch) zu veröffentlichen, sofern diese nicht deren Privatsphäre verletzen. RP tut dies nach bestem Wissen und Gewissen und in Überzeugung, im Sinne der SchauspielerInnen und RegisseurInnen zu handeln. Jede/r SchauspielerIn oder RegisseurIn kann der Veröffentlichung ihn unmittelbar betreffenden Materials jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Das entsprechende Material wird unverzüglich aus dem Internetportalangebot gelöscht, sofern nicht berechtigte Interessen anderer Nutzer/User dem entgegenstehen. Im Konfliktfall ist RP bestrebt, eine für alle Nutzer/User einvernehmliche Lösung zu finden.
3.4. Das Material dient zur Präsentation der SchauspielerInnen oder RegisseurInnen für Castingzwecke sowie zur Information von Presse und interessierten Privatpersonen.
   
4.1. Dem Nutzer und User ist bekannt und er akzeptiert, dass das Internetangebot allen Nutzern des Internets frei, uneingeschränkt und jederzeit zugänglich ist. Somit ist dem Nutzer und dem User bekannt, dass alles Teilnehmer des Internets jederzeit in die veröffentlichten Materialien einsehen können.
4.2. Das Herunterladen, Abspeichern, Vervielfältigen, Bearbeiten und Verteilen des Materials ist ausschließlich für die genannten Zwecke zum eigenen Gebrauch erlaubt, wenn die Rechte Dritter dem nicht entgegenstehen. Die öffentliche Aufführung, der Verkauf, das Vermieten sowie das Senden bzw. Anbieten des Materials zum Download gegen Entgeld sind untersagt. Die Verwendung von Mechanismen, Software oder sonstigen Scripts in Verbindung mit der Nutzung von RP ist untersagt.
4.3. Der Nutzer/User muss eine übermäßige Belastung der Infrastruktur von RP umgehen.
4.4. Der Besucher kann RP jederzeit kostenfrei nutzen. Die Kosten für den Internetzugang/Server muss der Besucher selber tragen.
   
5.1. Angebote von RP sind unverbindlich. Der Kunde entscheidet frei. Jedoch kommt dann ein Vertrag zustande, wenn der Kunde oder User die jeweilige Option „basicmember“ oder „realmember“ ankreuzt/anklickt und die Einverständniserklärung mit den AGB anklickt. Dadurch ist der Kunde verpflichtet die Jahresgebühr zu bezahlen. Die Bezahlung findet einmalig pro Jahr statt. Der Kunde erhält eine elektronische Rechnung. Sämtlicher Schriftverkehr erfolgt elektronisch. Sollte dies nicht geschehen auf speziellen Wunsch des Kunden oder aus anderen Gründen, so gehen durch die Nichtbeachtung der elektronischen Schriftform entstehende Übermittlungsfehler daraus resultierende Schäden ausschließlich zu Lasten des Kunden.
5.2. Sämtliche Verträge mit RP haben eine Laufzeit von zwölf Monaten ab Vertragsbeginn.
5.3. Wird die Mitgliedschaft nicht mindestens 30 Tage vor Ablauf der Laufzeit gekündigt, verlängert sich das Abonnement um weitere 12 Monate.
5.4. Erfolgt keine rechtzeitige Zahlung, ist RP berechtigt, den Account des Vertragspartners bis zum Zahlungseingang zu deaktivieren.
5.5. Eine Kündigung wird in schriftlicher Form per Brief bevorzugt aufgrund der Wirksamkeit, kann aber in Ausnahmefällen via Email folgen. Telefonische und mündliche Kündigungen werden nicht akzeptiert.
   
6.1. Der Kunde/User ist verpflichtet, das zur Verfügung gestellte Material auf seine Vereinbarkeit mit den Rechten Dritter, z.Bsp. mit Urheber- und sonstigen Schutzrechten und mit den allgemeinen Gesetzen zu überprüfen. Mit der Buchung eine Accounts (Auftragserteilung) versichert der Kunde/User, dass er dieser Verpflichtung nachgekommen ist, und dass sich bei der Prüfung keine Anhaltspunkte für die Verletzung der Rechtsmäßigkeit dieser Daten ergeben.
6.2. Für den Fall, dass Dritte eine Rechtsverletzung gegenüber RP behaupten, ist RP berechtigt, die Daten des Kunden aus dem Netz zu nehmen, bis eventuelle Rechtsfragen geklärt sind. Dadurch verlängert sich weder die Vertragslaufzeit, noch ist die Vergütung auch nicht teilweise zurückzuzahlen. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen Fotografen eine Verletzung ihrer Urheberrechte an den RP zur Verfügung gestellten Fotos behaupten. Gleiches gilt auch für Videos/Showreels/Clips.
6.3. Der Kunde ist verpflichtet, dass das veröffentlichte Material auf RP dem neusten Stand entspricht, vollständig und korrekt ist. Das Material des Kunden/Users hat den Anspruch den beruflichen Ansprüchen der RP-Besucher zu genügen. Falls der Kunde die neuen Änderungen nicht selbstständig ausführen möchte, kann er RP jederzeit kontaktieren. Sofern RP das Material für den Kunden installiert hat, muss der Kunde schnellstmöglich die Onlinestellung seines Materials überprüfen. Darüber hinaus hat der Kunde RP zu informieren, insofern der Kunde Fehler oder sonstige Unregelmäßigkeiten auf der Webseite entdeckt. Somit trägt der Kunde eine gewisse Mitverantwortungspflicht an der Erfüllung der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen.
6.4. Die Angabe eines Hyper-Links ist nur für realmember-Kunden möglich. Für basicmember-Kunden ist die Hyper-Link-Setzung in den Feldern: News und Presse untersagt. Bei einem Hyper-Link verpflichtet sich der Kunde, dass die Angaben des Hyper-Links mit seiner Berufung zu tun haben und wahrheitsgetreu angegeben werden. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass direkt auf der vom Besucher über den Hyper-Link erreichten Internetseite nähere Informationen wie Vita, Showreel, Personenangaben oder ähnliches über ihn zu finden sind. Bei Regelverstoß ist RP befugt, den Hyper-Link ohne Vorankündigung und monetäre Entschädigung zu löschen oder zu deaktivieren. RP wird den Kunden umgehend über die Entfernung des Hyper-Links informieren und auffordern, den Inhalt der Zieladresse entsprechend zu korrigieren. Sobald eine Korrektur und Verbesserung des Hyperlinks ersichtlich ist, wird RP nach Verifizierung des Hyper-Links und dessen Inhalt den externen Link reaktivieren. Die Vertragslaufzeit verlängert sich dadurch nicht.
6.5. RP übernimmt keine Haftung für die Platzierung externer Links (Hyperlinks) des Kunden. RP erklärt inständig, dass zum Zeitpunkt der Linkplatzierung keine illegalen und unrechtmäßige Inhalte erkennbar waren. Es besteht keine Beeinflussung seitens RP auf zukünftige Veränderungen der Links. Somit distanziert sich RP kategorisch jeglicher Inhalte der Links und Verknüpfungen, die nach der Platzierung verändert wurden.
6.6. Der Kunde und User ist selber dafür verantwortlich, dass er Kopien oder Originale in bestmöglicher Qualität seiner Aufnahmen gesichert hat. RP ist nicht dafür verantwortlich das Material des Kunden/Users zu sichern. Für die Wiederbeschaffung eventuell verlorengegangener Daten übernimmt RP keine Haftung oder jegliche Kosten.
6.7. Die Angabe einer aktuellen Email-Adresse ist für den Kunden Pflicht. Der Kunde/User überprüft den Eingang seiner Emails oder lässt ihn überprüfen. Der Kunde/User muss gewährleisten über den Email-Eingang für die Zustellung von Rechnungen, Benachrichtigungen und sonstige Korrespondenz mit RP erreichbar zu sein. Er erklärt sich damit einverstanden, dass RP an diese Email-Adresse Informationen z.Bsp. über neue Leistungen, Erinnerungen an Ablauf einer Frist etc. in zumutbarem Umfang verschickt. Diese Einwilligung kann der Kunde widerrufen.
   
7.1. RP ist immer darum bemüht vollständige Inhalte, Richtigkeit und fehlerlose Funktion anzugeben. RP übernimmt aber keine Gewährleistung für Aktualität, Vollständigkeit, Korrektheit und Qualität des von RP hochgeladenen Materials oder des vom Kunden und User hochgeladenen Materials. Dies gilt ebenso für die im Internetangebot bereitgestellten Informationen.
7.2. RP übernimmt keine Garantie/Gewähr, dass die von RP erbrachten Leistungen dem Kunde/User und seinen Vertragspartner einen bestimmten Zweck erfüllen müssen. Ebenso haftet RP nicht für Missbräuche, verursacht durch Dritte (Nutzer des Internetangebots), der Kunde/User-Daten und –Materialien. Dasselbe gilt für die Kontaktdaten des Kunde/User.
7.3. RP haftet nicht für eine problemlos laufende Internetverbindung. Dies betrifft auch die Kompatibilität mit beliebigen Verbindungen und Computern. Insbesondere haftet RP nicht durch die dadurch entstandenen Schäden oder Verluste der Datenübertragung.
7.4. RP und seine Mitarbeiter übernehmen gegenüber dem Kunden/User keine Verantwortung oder Haftung für Schäden oder Ursachen jedweder, jeglicher Art, die den Schauspielern und Regisseuren, den Kunden oder Kontakten durch die Nutzung oder Nichtverfügbarkeit des Internetangebotes bzw. durch Lücken in der Datensicherheit und Infrastruktur oder Eingriffe durch Dritte jeglicher Art auf den Server aus jedwedem Grund verursacht wurden, gesetzt dem Fall, dass seitens von RP kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden nachweisbar ist.
7.5. Der Kunde/User haftet für sämtliche Schäden, die von ihm verursacht wurden, sofern diese vertragswidrig sind und der Kunde/User seinen Pflichten und Obliegenheiten nicht nachkommt.
7.6. Drohungen, Nötigungen oder Diffamierungen, rassistisches, pornografisches oder sonstiges nicht jugendfreies, anstößiges, sittenloses oder illegales Material, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte, Benutzernamen (Nutzer/User) mit sexuellen Anspielungen, welches der Nutzer (Kunde/User) in das Onlineangebot stellt oder stellen lässt, hat mit der Einstellung des Materials jegliches Recht oder sämtlicher Ansprüche auf Leistungen von RP verspielt. RP ist berechtigt, solches Material ohne Ankündigung und ohne Kompensation/Entschädigung sämtlicher potentiell bereits gezahlter Gebühren von der Plattform RP zu entfernen. RP behält sich in einem solchen Fall des Missbrauchs juristische Schritte gegen den Nutzer (Kunde/User) ausdrücklich vor.
7.7. Der Vertragspartner sichert mit dem Upload oder Zusendung seiner personenbezogenen Daten zu, dass diese richtig sind und der Wahrheit entsprechen. Für falsche Angaben, die der Vertragspartner gegenüber RP macht, übernimmt RP keine Haftung.
   
8.1. Die jeweiligen Engelte, Zahlungsweisen und Laufzeiten ergeben sich aus der Preisliste.
8.2.  Bei Zahlungsverzug des Kunden von mehr als 30 Tagen werden sämtliche Forderungen von RP zur sofortigen Zahlung fällig. Nach Mahnung mit Fristsetzung ist RP berechtigt, den Account des Kunden bis zum Zahlungseingang zu deaktivieren. Die Vertragslaufzeit verlängert oder verkürzt sich dadurch nicht, der Kunde bleibt in diesem Fall verpflichtet, die Entschädigung zuzüglich eines angebrachten Betrages für den Aufwand bei der Wiedereinstellung des Materials in das Internetangebot zu zahlen. Vor kompletter Bezahlung aller offenstehenden Rechnungsbeträgen, ist RP zu keiner weiteren Lieferung aus einem laufenden Vertrag verpflichtet. Anspruch auf weiteren Schadenersatzanspruch bleibt vorbehalten.
8.3. Endet das Vertragsverhältnis, hat RP das Recht, sämtliches Material sofort zu löschen.
8.4. RP kann eine hundertprozentige Verfügbarkeit des Internetangebotes nicht gewährleisten. RP ist dazu berechtigt die Plattform für Wartungsarbeiten auszusetzen oder einzuschränken in einem zumutbaren Verhältnis. Womit Haftungsansprüche in diesem Zusammenhang ausgeschlossen sind.
8.5. Sollte eine Liefer- oder Leistungsstörung länger als 2 Wochen dauern, welche außerhalb der Verantwortungsbereiche von RP liegen, so verlängert sich der Vertrag des Kunden mit RP um die Zeit der Behinderung, die die Zeit von 2 Wochen überschreitet.
   
9.1. Ein Verkauf von RP einzelner Geschäftsbereiche oder Gesellschafterwechsel begründen kein Sonderkündigungsrecht.
9.2. Im Falle eines Verkaufs (oder Gesellschafterwechsel bzw. Änderung der Gesellschafterstruktur) des Unternehmens RP, kann RP die Rechte und Pflichten dieser AGB an Dritte übertragen.
9.3. RP ist jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller Anlagen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern bzw. zu ergänzen. Widerspricht der Vertragspartner den geänderten Bedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung, spätestens jedoch bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Änderung in Kraft treten soll, so wird diese entsprechend der Ankündigung wirksam. Widerspricht der Vertragspartner fristgemäß, so ist RP berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderte Bedingung in Kraft treten soll.
   
10.1. Gerichtsstand ist Berlin, soweit rechtlich zulässig.
10.2. Wird eine Unvollständigkeit im Vertrag entdeckt, sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Nutzungsbestimmungen unwirksam sein, hat dies keine Auswirkungen auf die übrigen Inhalte der AGB.